Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Ein besseres Bildungswesen mit L. Ron Hubbards Lernmethoden

Veröffentlicht am 6. März 2013 von Uta Eilzer in ron, hubbard, bildungswesen, lernmethode, ausbildung, applied, scholastics, bildung, pädagogen

Ein besseres Bildungswesen mit L. Ron Hubbards Lernmethoden

Eine professionelle Ausbildung in Spanish Lake (USA / Missouri) bietet das Akademische Zentrum von Applied Scholastics. Die hilfreichen Lernmethoden von L. Ron Hubbard werden hier Pädagogen aus 43 Ländern gelehrt, um eine bessere Bildung Kindern zuteil werden zu lassen.

Applied Scholastics ist eine weltweit aktive Bildungsorganisation mit der Zielsetzung, effektive Ausbildungsdienste und -materialien Pädagogen und Schülern bereitzustellen, die auf der äußerst erfolgreichen Lernmethode von L. Ron Hubbard basieren.

Der Ausbildungscampus von Applied Scholastics bietet eine professionelle Fortbildung von Pädagogen öffentlicher und privater Schulen. Lehrerinnen und Lehrer können somit in ihren Schulen und Universitäten die Erkenntnisse L. Ron Hubbards über die Hindernisse und deren Beseitigung beim Lehren und Lernen heute erfolgreich in jeder ihrer Schulen anwenden.

Ein Paradebeispiel sind die Philippinen. Vor einigen Jahren brachen bis zu 30 Prozent der Schüler die Ausbildung in höheren Schulen ab. 75 Prozent der Grundschüler waren zudem Analphabeten. Angesichts eines Intensivkurses für 5.000 philippinische Lehrer, gefolgt von einem Test in drei Schulen, sahen die Zeugnisse danach um ein Wesentliches besser aus.

Die erste Schule schoss von ganz unten zur achten Stelle auf den gesamten Philippinen hinauf. Die zweite Schule stellte einen nationalen Rekord von Schülern auf, deren Prüfungsergebnisse sich verbesserten. Die dritte bot ursprünglich nur Förderunterricht und zählt nun zu den Spitzenschulen auf den Philippinen.

Ein abgelegenes Waisenheim in Kenia wurde offiziell als die schlechteste Schule der ganzen Region Kisii eingestuft. Spanish Lake sandte ein akademisches Team für einen „Lernen wie man lernt“-Kurs, der für 14 Lehrer abgehalten wurde. Fast unmittelbar darauf verbesserten sich die Prüfungsergebnisse der Schüler des Waisenheims zu Platz 4 aller 270 Schulen der Region. Der Bildungsrepräsentant des kenianischen Parlaments verlangte daraufhin einen nationalen, auf der Lernmethode von L. Ron Hubbard beruhenden Lehrplan.

In Mexikos Bundesstaat Puebla – im überwiegend ländlichen und ärmlichen Teil des Landes, gab es die schlechtesten Prüfungsergebnisse. In einem 5-wöchigen L. Ron Hubbard Lernmethoden-Pilotprogramm wurden 11 Grundschullehrer und über 300 Schüler ausgebildet. Daraufhin waren die Prüfungsergebnisse der gleichen Schüler dreimal besser als der nationale Durchschnitt Mexikos.

Daraufhin verlangte der Bildungsminister von Puebla ausdrücklich, die Lernmethoden von L. Ron Hubbard einzusetzen. Das führte zur ersten Applied Scholastics Akademie – direkt im Bildungsministerium.

Diese außergewöhnlichen, akademischen Leistungen werden weltweit verbreitet. Von Lehrern in Puerto Rico zu Kolumbiens Professoren und von russischen Englischstudenten bis zu 10 Millionen Afrikanern, die in der Lernmethode ausgebildet wurden. Hinzu kommen auf L. Ron Hubbards Lernmethoden basierende Lehrpläne für den Schulverbund von Applied Scholastics, einschließlich fünf dänischer Schulen, die alle von Dänemarks Bildungsministerium finanziert werden und ein Modell für das Lernen sind.

In Großbritannien gibt es Applied Scholastics Zentren an Schulen, zwei weitere in Kanada und sechs in Europa. In den USA gibt es sogar eine ganze Reihe Eliteschulen von Applied Scholastics. Auf diese Weise führte Applied Scholastics in den letzten 12 Jahren die Lernmethoden von L. Ron Hubbard in 27 neue Länder ein und half somit über 28 Millionen Schülern, dass diese bessere Noten absolvieren konnten.

Weitere Informationen:

Pressedienst der Scientology Kirche Bayern e.V.

Ansprechpartner: Uta Eilzer

Beichstraße 12, 80802 München

Tel. 089-38607-0 / Fax. 089-38607-109

Web: www.skb-pressedienst.de

Kommentiere diesen Post