Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

L. Ron Hubbards Lernmethoden erfolgreich in der Ukraine eingeführt

Veröffentlicht am 9. Mai 2013 von Uta Eilzer in lernmethode, bildung, ukraine, applied scholastics, logos, lernzentrum, dnipropetrowsk, prüfung, schüler

L. Ron Hubbards Lernmethoden erfolgreich in der Ukraine eingeführt

Ein völlig neues Bildungsmodell führten Eugeniy und Margaryta Sotnykowi - mit einem neuen Applied Scholastics-Netzwerk von Lernzentren – in der Ukraine ein. Das neue Bildungsnetzwerk nennt sich Logos (Wissen) und erzielt nachweisbar große Erfolge im ukrainischen Bildungswesen.

Das Ehepaar Sotnykowi lernte die erfolgreiche Lernmethode von L. Ron Hubbard in Moskau kennen. Eugeniy und Margaryta entschlossen sich daraufhin, diese Informationsmaterialien in ihrem Land zu verbreiten. Aufgrund des starren staatlichen Systems mussten sie noch einige Hürden überwinden, eröffneten aber letztendlich ein Netzwerk an Logos-Lernzentren.

Das erste Logos-Lernzentrum wurde im Triumph-Bezirk von Dnipropetrowsk eröffnet und vermittelt die Lernmethode von L. Ron Hubbard vielen Schülern aller Lernstufen. Es wird hierbei auch jedes Thema angesprochen, das bei staatlichen Prüfungen abgefragt wird. Tatsache ist, dass 40% aller ukrainischen Kinder bei diesen Prüfungen bisher hoffnungslos versagten und im Gegensatz dazu bestanden noch nie da gewesene 94% Logos-Schüler die gleichen Tests.

Eugeniy und Margaryta Sotnykowi planten daraufhin den nächsten Vorstoß, um Kinder im gesamten maroden Bildungssystem der Ukraine zu helfen. Das Logos-Zentrum „Linkes Ufer“ befindet sich gegenüber dem Logos-Hauptsitz in Dnipropetrowsk. Ein weiteres in Pobeda namens „Alice“, das die überschüssigen Schüler aus Dnipropetrowsk übernahm. Ein weiteres Logos-Lernzentrum befindet sich im Bezirk Topol. Weitere in Odessa, direkt am Schwarzen Meer, um die Kinder von Seeleuten der Handelsflotte mit Hilfe der Lernmethode 5- bis 10-Jährigen Englischgrundkenntnisse zu vermitteln.

Das Logos-Lernzentrum „Kiew“ ist im großen Industriegürtel der Stadt für die Kinder der Mittelklasse eröffnet worden und Logos „Rudenko“ – ebenfalls in Kiew – für die Oberschicht. Logos „Fabrikstadt“ wurde vor Kurzem durch einen Vertreter des Stadtrats eingeweiht. Insgesamt wurden in der Ukraine innerhalb kürzester Zeit acht Logos-Lernzentren eröffnet, in denen über 100 Privatlehrer die Lernmethode von L. Ron Hubbard erfolgreich anwenden.

Seit der Einführung der Logos-Lernzentren erhöhte sich der Notendurchschnitt der Schüler beachtlich. Daraufhin wurden die Lernzentren vom Bildungsministerium mit einer Lizenz als akademischer Anbieter anerkannt. Das Ehepaar Sotnykowi startete damit den Vorstoß der Lernmethode von L. Ron Hubbard in das ukrainische Schulsystem.

Die leitende Direktorin von Logos wurde zwischenzeitlich als Applied Scholastics Pädagogin in Spanish Lake ausgebildet, um die Lernmethode von L. Ron Hubbard auch professionell in existierende Schulsysteme einführen zu können. Nach ihrer Ausbildung besuchte sie das ukrainische Familienministerium und legte alle relevanten Dokumentationen der Lernmethode vor wie Erfolgsberichte, Unterstützungserklärungen und die positiven Prüfungsergebnisse von Logos-Schülern. Das Familienministerium nahm daraufhin die Partnerschaft mit dem Logos-Lernzentrum auf und öffnete ihm so die Türen zu den staatlichen Schulen.

Die erste Schule, in der die erfolgreiche Lernmethode von L. Ron Hubbard vorgestellt wurde war eine typische Mittelschule. Vorträge über die Grundlagen der Lernmethode wurden gehalten. Weiter ging es mit einer gleichermaßen reglementierten Handelsschule und weiteren Schulen und akademischen Bereichen wie Geisteswissenschaften und Fremdsprachen in Mittelschulen bis zu Politikwissenschaften in so genannten fortschrittlichen Einrichtungen.

Insgesamt führte Applied Scholastics mit den Logos-Lernzentren die Lernmethode von L. Ron Hubbard in über 100 Lerneinrichtungen in der Ukraine ein. Schließlich strahlten die Medien TV-Clips über eine gesamt-ukrainische Applied Scholastics Tagung aus, unter der Überschrift: „Wissen zur Anwendung im Leben“, um diese effektive und erfolgreiche Lernmethode einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Weitere Informationen:

Pressedienst der Scientology Bayern e.V.

Ansprechpartner: Uta Eilzer

Beichstraße 12, 80802 München

Web: www.skb-pressedienst.de

eMail: eilzer(at)skb-pressedienst.de

Kommentiere diesen Post