Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Neues, großes Scientology-Kirchengebäude in Kanada eröffnet

Veröffentlicht am 20. Februar 2013 von Uta Eilzer in ron, hubbard, Kirche, kanada, cambridge, scientology, eröffnung, parlament, derek lee

Neues, großes Scientology-Kirchengebäude in Kanada eröffnet

Anfang Februar wurde das neue große Scientology-Kirchengebäude in Cambridge (Ontario, Kanada) eingeweiht. Das neue Gebäude bietet der ständig wachsenden Kirchengemeinde viel Platz für deren hervorragende Dienste und eine bessere Ausübung ihrer humanitären Programme.

Das neue Kirchengebäude steht auf einem zwei Hektar großen Gelände, direkt am Eingang zu Kanadas Technologie-Dreieck. Die wachsende Kirchengemeinde der drei Städte Cambridge, Kitchener und Waterloo blickt nun auf eine erfolgreiche Zukunft mit viel Platz für die hervorragenden Dienste und humanitären Programme der Scientology.

Die Anwesenheit von David Miscavige, dem religiösen Oberhaupt der Scientology-Religion betonte die große Bedeutung der Eröffnung. In seiner Ansprache wandte sich Herr Miscavige an die Gemeindemitglieder von Cambridge und hauptamtlich aktiven Mitglieder und betonte, dass diese Kirche genau das verkörpere, was der Gründer der Scientology-Religion, L. Ron Hubbard und Scientology als Zweck vor Augen haben: Dem Menschen zu helfen den Halt in dieser materiellen Welt wieder zu finden, und dem Menschen seine Güte, seine Liebe und seinen Anstand zurückzugeben, mit dem er geschaffen wurde, sowie ihm zu helfen, seinen ewig währenden Traum von geistiger Freiheit Wirklichkeit werden zu lassen.

Unter den Gästen der Eröffnungsfeier waren Derek Lee, ein ehemaliges Parlamentsmitglied, Sid Ikeda, Mitbegründer des kanadischen, multikulturellen Rates und J.W. Windland, der Gründer des Encounter World Religious Centre. Derek Lee sagte, dass die Scientology Kirche ein wichtiger Akteur und Partner in den Gemeinden der gesamten Region sei. Er betonte zudem, dass die Scientology-Religion im Jahr 2012 das größte, rasanteste Wachstum, seit Religionsgründung, zu verzeichnen hatte. Er wünschte allen Mitgliedern, dass das Jahr 2013 noch großartiger werden solle.

Sid Ikeda, der Mitbegründer des kanadischen multikulturellen Rates lobte die langjährige Arbeit der Scientology-Gemeindemitglieder. Sie täten jeden Tag etwas Gutes für jeden Menschen, das er außerordentlich schätzen würde. Er bestätigte die Aussage von L. Ron Hubbard: „Ein Wesen ist so wertvoll, wie es anderen helfen kann.“ Sid Ikeda wünsche sich daher, dass L. Ron Hubbards Geist weiterhin über ganz Kanada erstrahlen möge.

Der Gründer des Encounter World Religions Centre, J.W. Windland, lobte die Scientology Kirche für die interreligiösen Leistungen. Er erwartet, dass dieses Engagement fortgesetzt werden muss. Erstrebenswert sei vor allem der interreligiöse Dialog und die Bildung, sowie die interreligiösen Aktivitäten der Scientologen in Zusammenarbeit mit Menschen aller Glaubensrichtungen. Damit soll die Vision einer Welt der religiösen Toleranz und des Friedens, ganz nach L. Ron Hubbards Vision, wahr werden.

Im neuen Kirchengebäude in Cambridge (Ontario, USA) wird Dianetik und die Scientology-Religion der Öffentlichkeit vorgestellt. Mehr als 500 Filme zeigen die religiösen Inhalte und Praktiken der Scientology-Religion und informieren über das Leben und Vermächtnis des Religionsgründers L. Ron Hubbard. Interessierte erhalten auch einen Überblick über die von Scientology gesponserten, humanitären Programme, einschließlich einer weltweiten Initiative für die Aufklärung über die Menschenrechte, eines weitreichenden Drogenaufklärungs-, Präventions- und Rehabilitationsprogramms, eines globalen Netzwerkes von Lese- und Lernzentren und des Programms der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen, welches das weltweit größte unabhängige Katastrophenhilfeteam umfasst. Das Zentrum ist von morgens bis abends geöffnet, und Besucher sind herzlich eingeladen, so oft sie wollen zurückzukommen.

Die Kapelle der Kirche steht für das Gemeindeleben in der Scientology zur Verfügung ‒ einschließlich Sonntagsandachten, Hochzeiten und Namengebungszeremonien, für Gemeindeveranstaltungen aller Glaubensrichtungen. Das neue Gebäude verfügt auch über mehrere Seminar- und Unterrichtsräume zusätzlich zu den Dutzenden von Räumen für Scientology Auditing (geistliche Beratung).

„Ideale Kirchen“ erfüllen eine Vision von L. Ron Hubbard für die Religion. Sie bieten nicht nur die idealen Räumlichkeiten, um Scientologen auf ihren Weg zu größeren Höhen spirituellen Bewusstseins und Freiheit zu bringen, sondern auch eine Heimat für die ganze Gemeinde. Sie sind ein Treffpunkt für die gemeinsamen Bemühungen von Bürgern aller Glaubensrichtungen, höhere Ebenen des Daseins zu erreichen.

Weitere Informationen:

Pressedienst der Scientology Kirche Bayern e.V.

Ansprechpartner: Uta Eilzer

Beichstraße 12, 80802 München

Tel. 089-38607-0 / Fax. 089-38607-109

Web: www.skb-pressedienst.de

Kommentiere diesen Post